Messestand auf der Infratech für Betonwerk Bieren GmbH

Fläche
60qm

Messe
Infratech Essen

Kunde
Betonwerk Bieren GmbH

Branche
Bau- und Baustoffbranche

Ziel des Messestandes

Das Ziel des Betonwerks Bieren ist es sich mit einem auffälligen Messestand zu präsentieren, um sich von den eher konservativ gehaltenen Standdesigns auf der Messe abzuheben. Auf der großen LED-Videowand wurden dafür während der Standparty Musikvideos gezeigt. Für die passende Musik sorgte dabei ein Boxensystem an der Traversenabhängung.

Der Messeauftritt

Besonders gut gefallen hat mir die Detailplanung des Messestandes. Jedes einzelne Detail wurde gut durchdacht und mit Sorgfalt umgesetzt.

Betonwerk Bieren gehört zu der Unternehmensgruppe Erdbrügger, die sich aus den zwei Geschäftsfeldern Hoch- und Tiefbau zusammensetzt. ´Betonwerk Bieren, dem Tiefbauunternehmen, präsentiert sich mit einem außergewöhnlichen Messestand. Durch die angefertigten Betonmöbel fällt der Messestand dabei besonders ins Auge. „Auffallen, sich vom Markt abheben“, war die Anforderung des Kunden.

Um schon von weitem auf den Stand aufmerksam zu machen, wurden Abhängungen in Form von Betonschächten mit Anschlussöffnungen aufgehangen. Durch die passende Standgestaltung konnten die Besucher sofort erahnen, welche Produkte der Aussteller anbietet.

Pascal Dicks - Projektmanagement & Design - Team RocketExpo

Pascal Dicks

Ausgefallene Exponate

Hingucker des Standes ist die offene Exponatwand mit beleuchteten Aufhängemöglichkeiten. An dieser wurden schwebende und abnehmbare 3D-Modelle angebracht, welche zwischen zwei Holzsäulen eingefasst und von einem Rahmen aus Beton getragen wurden. Durch die ausgefallene Exponate wird für die Besucher ein Live-Erlebnis erzeugt. Messebesucher haben die Möglichkeit die 3D-Modelle anzuschauen, anzufassen und eigene Eindrücke zu sammeln. Damit das Gesamtkonzept der Exponatwand realisiert werden konnte, musste eine Abstimmung zwischen verschiedenen Herstellern erfolgen.

Messestand Betonwerk Bieren
Messestand Betonwerk Bieren

Harmonisches Gesamtbild 

Für einen gelungenen Messeauftritt des Betonwerks Bieren wurden alle Bestandteile individuell auf den Messeauftritt abgestimmt. Die Elemente wurden dabei genauestens durchdacht und geplant. Insbesondere bei den Stehtischbrücken und der Theke, die individuell angefertigt wurden und ein Gesamtgewicht von über 3 Tonnen haben, wurde der Aufbau sorgsam geplant und durchgeführt. Um mehr Dynamik auf dem Stand zu erzeugen, wird anstelle einer geraden Rückwand, eine gekrümmte Wand mit eingebauter LED-Videowand verwendet. Dadurch wirkt der Stand ausgefallener und lenkt die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf sich. Mithilfe von Traversen-Strahlern kann zusätzlich eine stimmungsvolle Atmosphäre kreiert werden. 

Projekt als Virtueller Messestand verfügbar

Schauen Sie sich den Messestand von müller co-ax bequem von Ihrem Schreibtisch aus an. Interagieren Sie mit dem Digital Twin des originalen Messeprojektes auf der EMO Hannover und erhalten Sie eine 360° Ansicht des Projektes mit einem einfachen Klick.

Jetzt ansehen

Virtueller Messestand Betonwerk Bieren

Fazit zum Messestand von Betonwerk Bieren

Durch die detailreiche Planung, die gewissenhafte Auswahl der Materialien und Oberflächen, sowie die schnellen Absprachen mit der Betonwerk Bieren GmbH ist es uns gelungen, einen wahren Hingucker auf der Infratech zu kreieren.

Die Zusammenarbeit mit allen Instanzen von RocketExpo war super. Wir haben während der ganzen Planungs- & Umsetzungsphase eine Menge Spaß gehabt und uns fachlich konsequent auf Augenhöhe bewegt. Der Projektleiter -Pascal Dicks- hat von Anfang bis Ende einen grandiosen Job gemacht und alle unsere Wünsche detailreich umgesetzt. Ich konnte mit einem guten Gefühl alle Zügel abgeben. Das Ergebnis spricht für sich!

Katharina Asara, Leiterin Marketing, Betonwerk Bieren GmbH

Logo Betonwerk Bieren GmbH

Die Betonwerk Bieren GmbH ist ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Bad Oeynhausen und zählt als Teil der Unternehmensgruppe Erdbrügger mit über 350 Mitarbeitern zu den marktführenden Herstellern für die serielle Fertigung von Abwassersystemen wie auch der individuellen Produktion von Beton-, Stahlbeton- und Polymerbetonfertigteilen. Deutschlandweit ist das Unternehmen an drei Standorten vertreten und bietet Lösungen, auch für spezielle Anforderungen.