Messestand auf der CWIEME in Berlin für Kienle + Spiess

Fläche
100qm

Messe
CWIEME

Kunde
Kienle + Spiess

Branche
Metallverarbeitung

Messeprojekt Kienle und Spiess Logo

Kienle + Spiess besetzt durch modernste Technologien und jahrzehntelange Erfahrung in Komponenten für Elektromotoren und Generatoren immer neue Spitzenpositionen am Markt. Das umfassende Know-How macht Kienle + Spiess zum bedeutendsten Zulieferer, alleinigen Lieferant und Systemlieferant auf verschiedensten Fertigungsebenen.

Das Messeprojekt

Auf der Coil Winding Expo 2017 in Berlin, die wichtigste Messe für Kienle + Spiess, tritt das Unternehmen erstmals mit einem außergewöhnlichen Messekonzept auf. Mit "How many dots can you count?" und Klebepunkten von Kienle + Spiess wird ein gestalterischer Geistesblitz auf einer Messe präsentiert. Ein einfaches Konzept, dass die Besucher direkt anspricht und zum Nachdenken anregt. Was Automotiv und Punkte gemeinsam haben: Ein Highlight, das den Besucher zu einem zweiten Blick zwingt.

Die Produkte von Kienle + Spiess werden im Vordergrund Museen-Artig ausgestellt und die Beleuchtung der Vitrinen-Stehlen dient als Eyecatcher. Großzügige Besprechungsbereiche auf dem Messestand laden zu längeren Kontakten und Terminen auf der Messe ein. Auftragsgenerierung auf der Messe wird großgeschrieben.

Bernd Freiter - Head of RocketExpo Projektmanagement - Team RocketExpo

Bernd Freiter

Head of RocketExpo Projectmanagement

+49 (0) 2472 9910 - 25
bernd.freiter@rocketexpo.com