Mockup-Zug-Projekt für ABB Switzerland Ltd.

Veranstaltungsort

Showroom

Art der Veranstaltung

Live-Vorführung

Kunde

ABB Switzerland Ltd.

PMA Cable Protection

Branche

Kabelschutzsysteme

ABB Mockup Zug Seitenansicht
ABB Mockup Zug
ABB Mockup Zug vorne
ABB Mockup Zug details

Ziel des Projektes

Da der ursprünglich geplante Messestand für ABB auf der InnoTrans 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht umgesetzt werden konnte, wurde der für den Messestand entwickelte Mockup-Zug für eine Produktpräsentation kurzerhand weiterentwickelt. Die Präsentation der Kabelschutzverbindungen erfolgte als hybride Veranstaltung sowohl vor Ort im Showroom als auch in einem Livestream.

Das Projekt

Als ursprünglich geplanter Messestand wurde der Mockup-Zug zur Präsentation der Kabelschutzlösungen den Kunden von ABB in einem Livestream dargestellt. Anhand eines möglichst realistischen Zug-Samples wurde das Produkt in seiner Funktion vorgeführt und sorgt dafür, dass die Komponenten auch haptisch im Livestream vorgestellt werden können.

Um eine möglichst hohe Anzahl an Produkten von ABB und die zukünftigen Versandkosten niedrig zu gestalten, lag der Fokus bei der Planung auf das Zusammenspiel von Versandmaßen (die Elemente betragen bei einer Höhe von 2m jeweils nur das Maß von  Europaletten) und den Einbaumaßen von 26 Einzelprodukten der ABB-PMA.

rocketexpo-team-dirk-jansen

Dirk Jansen

Projektmanagement & Design

+49 (0) 2472 9910 - 22 dirk.jansen@rocketexpo.com

Besonderheiten

Der Mockup-Zug war ursprünglich als Eyecatcher des Messestandes auf der InnoTrans gedacht. Da diese nicht stattfinden konnte, wurde der Zug schließlich als eigenständiges Projekt weiterentwickelt.

Der Zug besteht aus drei Einheiten: Einer Lok, dem Zug sowie dem Zubehör. Die Innenräume des Zuges und Wagons werden durch RGB LED-Lichtbänder illuminiert. Zudem sind verschiedene Lösungen von ABB zur Präsentation an und im Zug verbaut. Hierzu zählen unter anderem eine Kabelführung am Dach mit Übergangsgalgen zwischen Lok und Wagon, Monitore im Wagon, eine Kupplungsattrappe sowie ein echter Radsensor.

ABB Mockup Zug Innenansicht

Hybride Veranstaltung

Der ursprüngliche Gedanke für die Teilnahme an der InnoTrans bestand darin, dass die Lösung der Kabelschutzverbindungen gemeinsam mit Interessenten und Kunden vor Ort am Messestand angesehen, besprochen und erlebbar gemacht werden sollte. Durch den Ausfall der Messen konnte dies leider nicht ermöglicht werden. Daher wurden der Mockup-Zug inklusive sämtlicher Produkte in einem Showroom von ABB aufgebaut und während eines Livestreams vorgeführt. In diesem Livestream wurden neben der Präsentation der Kabelschutzlösungen am Zug-Modell zudem Einblicke in die Produktion und hauseigenen Testlabore von PMA gegeben. 

Hier geht es zur Aufnahme: PMA Livestream: Kabelschutzlösungen für die Bahninfrastruktur

ABB Hybride Veranstaltung mit Mockup Zug

Persönliche Gedanken zum Projekt

Der Zug mit allen gewünschten Parametern und den begrenzten Maßen war zugleich eine Herausforderung als auch eine Freude, da man hier sein gesamtes technisches Wissen und seine Kreativität für praktische Lösungen einbringen konnte. Zudem war die Zusammenarbeit mit ABB-PMA sehr angenehm. Eine gemeinsame Endmontage an unserem Standort in Monschau sorgte dafür, dass der Mockup-Zug wie gewünscht ausgestattet und übergeben werden konnte.

Das professionelle und kreative Mitdenken und Umsetzen durch die Business Unit RocketExpo der WWM war mit ein wichtiger Grund, dass wir unser hybrides Messeprojekt erfolgreich und im vorgegebenen Zeitrahmen abschließen konnten.
felix-ingold
Felix Ingold
Marketing Manager
logo-abb-rund
ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie ihre Leistung zu verbessern. Seit 1975 entwickelt, produziert und vertreibt ABB unter PMA Kabelschutzsysteme von höchster Qualität. Mit seinen Schweizer Qualitätsprodukten hat PMA innerhalb kurzer Zeit weltweit einen guten Namen geschaffen und sich als Marktführer etabliert.