4 min Lesezeit

Das Live Streaming Event zur Leadgenerierung als Alternative zur Messe

Featured Image

Für viele Unternehmen sind Fachmessen, Ausstellungen oder Kongresse der Höhepunkt eines Geschäftsjahres. Messen sind insbesondere im B2B-Bereich ein sehr wichtiges und vielfältiges Marketinginstrument: Messen werden zur Neukundengewinnung, der Stammkundenpflege, der Bekanntheitssteigerung des Unternehmens bzw. der Marke oder zur Präsentation neuer Produkte und Innovationen verwendet. Die Messeabsagen aufgrund des Coronavirus sorgen nun bei Ausstellern für erhebliche Verluste in der Leadgenerierung. Daher möchte ich Ihnen in diesem Blogartikel eine digitale Alternative zur Leadgenerierung vorstellen.

 

Das Live Streaming Event: Was ist das?

Mit einem Live Streaming Event können Sie online mit Ihren Interessenten oder Kunden in Kontakt treten und aktuelle Themen, Wissen über Produkte, Dienstleistungen oder Services live vor der Kamera vorstellen. Dabei gibt es verschiedene Formen von Live Streaming Events: Video-Konferenzen, Online-Events, Web-Cast und viele weitere. Während Sie Ihr Expertenwissen zu einem Thema vorstellen, können Ihre Zuschauer in einem Chat Fragen stellen oder kommentieren. Somit können Sie mit den Zuschauern in einer Fragerunde in den Dialog treten.

Live Streaming Event als Alternative zur Messe

 

Was muss ich für ein Live Streaming Event vorbereiten?

Ein Live Streaming Event setzt eine gründliche Vorbereitung voraus, damit live keine Fehler passieren und das Event ein voller Erfolg wird:

Technische Vorbereitungen für das Live Streaming Event

  • Überlegen Sie sich, welche Livestreaming-Plattform Sie für Ihr Event verwenden möchten. Nutzen Sie in Ihrem Unternehmen bereits ein solches Tool, welches sich für Ihr Event nutzen können oder benötigen Sie eine Software mit weiteren Funktionen? Auf dem Markt gibt es viele Anbieter solcher Software, die Ihnen teilweise kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Entscheiden Sie sich für eine Software, die Ihnen alle Funktionen zur Verfügung stellt, die Sie für Ihr Live Streaming benötigen und die für die entsprechende Anzahl von Zuschauern ausgelegt ist.
  • Neben der richtigen Livestreaming-Plattform benötigen Sie auch technisches Equipment für Ihr Live-Event: Laptop, Kamera und Mikrofon. Achten Sie darauf, dass Kamera und Mikrofon richtig eingestellt sind, damit man Sie gut hören und sehen kann.
  • Führen Sie einen Test-Livestream durch, um die Einstellungen von Laptop, Mikrofon und Kamera zu testen sowie die WLAN-Verbindung zu überprüfen. Bitten Sie einen Kollegen sich in das Live-Event einzuschalten, damit auch der Live-Chat und weitere Funktionen getestet werden können.

Inhaltliche Vorbereitungen für das Live Streaming Event


  • Überlegen Sie sich worüber Sie sprechen möchten und welche Ziele Sie verfolgen. Gibt es ein aktuelles Thema, welches Ihre Kunden besonders interessiert? Möchten Sie über eins Ihrer neuen Produkte sprechen? Erstellen Sie für sich eine Übersicht, an der Sie sich während des Live-Event entlanghangeln können, um nicht den roten Faden zu verlieren.
  • Erstellen Sie sich einen Zeitplan, um die angekündigte Dauer vom Live-Stream nicht zu überschreiten. Bedenken Sie dabei, dass Sie neben Ihrem Vortrag für die Vorstellung Ihrer Person und für eine abschließende Fragerunde zusätzliche Zeit einplanen müssen.
  • Möchten Sie Ihren Vortrag mit einer Präsentation, einem Video oder Diagrammen veranschaulichen oder sollen die Zuschauer lediglich Sie sehen und sich auf das Gesagte konzentrieren?
  • Nutzen Sie interaktive Möglichkeiten Ihrer Software, um mit Ihren Zuschauern in den Dialog zu treten. So könnten Sie zum Beispiel eine Live-Umfrage starten, um Ihren Vortrag etwas aufzulockern.

 

Werbliche Vorbereitungen für das Live Streaming Event


  • Damit Ihre Interessenten und Kunden von Ihrem Live Streaming Event überhaupt erfahren, müssen Sie ein wenig in der Werbetrommel rühren. Nutzen Sie Ihre Website, Ihren E-Mail-Verteiler und Social Media, um von Ihrem Event zu erzählen.
  • Verkündigen Sie den Termin und die Uhrzeit Ihres Live-Events rechtzeitig, damit Interessierte sich diesen Termin freihalten können.

Überlegen Sie in den Vorbereitungen auch, ob es eine Aufnahme des Live-Events geben soll, welches Sie später den Zuschauern per E-Mail zukommen lassen können.

 

Welche Vorteile hat ein Live Streaming Event?

  • Leadgenerierung: Mit der Anmeldung an Ihrem Live-Event geben Interessierte Daten von sich preis. Darunter können der Name, die E-Mail-Adresse, das Unternehmen und die Position im Unternehmen fallen. Vielleicht bieten Sie auch die Anmeldung zu Ihrem Newsletter oder Blog an, um die Anzahl in Ihren Verteiler zu erhöhen.
  • Reichweitenaufbau: Mit einem spannenden und aktuellen Thema können Sie ein breites Publikum erreichen, welches Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte/ Dienstleistungen möglicherweise vor dem Live-Event noch gar nicht kannte.

  • Geringere Kosten: Im Gegensatz zu einer Messe ist ein Live Streaming Event deutlich kostengünstiger und auch der Ressourcenaufwand ist sehr gering.

 

Welche Nachteile hat ein Live Streaming Event?

  • Intensive Vorbereitung: Die Vorbereitung insbesondere auf das erste Live Streaming Event kann durchaus einiges an Zeit beanspruchen. Zudem benötigt ein solches Live-Event jemanden, der über technisches Know-how verfügt.
  • Live ist live: Sollte in Ihrem Live-Event etwas schief gehen, wird es jeder Ihrer Zuschauer mitbekommen. Kleine Patzer werden dabei Ihre Interessenten Ihnen sicherlich verzeihen, aber niemand möchte, dass seine wertvolle Zeit mit Technikproblemen verwendet wird.
  • Einseitige Kommunikation: Auch wenn Sie interaktive Möglichkeiten nutzen, wird ein Live Streaming Event immer den Charakter eines Vortrags haben. Ein Austausch untereinander ist nur limitiert in der Fragerunde möglich.



Fazit zum Live Streaming Event als digitale Alternative der Leadgenerierung zu einer Messe

Eine Messe kann nicht ersetzt werden, Sie können jedoch verschiedene Alternativen ergänzen. Es gibt neben dem Live-Event noch viele weitere Maßnahmen zur Leadgenerierung neben einer Messe. Doch ein Messeauftritt ist nicht durch Live Streaming Events zu ersetzen lediglich zu ergänzen. Produkte und Dienstleistungen können auf Messen mit allen Sinnen (Tasten, riechen, hören und schmecken) und durch den persönlichen Kontakt zum Menschen eingesetzt werden. Dies ist der große Unterschied zum Online-Marketing.